Datenschutzerklärung gemäß Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)


Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Dienstleistungen und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internetseiten auch hinsichtlich des Schutzes Ihrer personenbezogenen Daten sicher fühlen. Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst.

Name und Anschrift

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgesetze ist:

Pluswelt Promotion
Charlottenstr. 28
20257 Hamburg

Telefon: 04020908863
Telefax: 04020908849
Webseite: www.pluswelt.de/
Email: tickets@pluswelt.eu


Die Privatsphäre ist eines der höchsten Güter dieser Zeit, deshalb sind wir seit jeher äußerst sparsam in der Erhebung von Daten und gehen verantwortungsbewusst damit um. Wir möchten, dass Sie genau wissen welche Daten wir erheben müssen, um Ihnen unsere Dienste zu Ihrer Zufriedenheit und in Einklang mit der geltenden Rechtslage, zur Verfügung zu stellen. Natürlich müssen wir, um beispielsweise einen Bestellvorgang korrekt abwickeln zu können, unsere Services weiterzuentwickeln und die Webseiten korrekt darzustellen, gewisse personenbezogene Daten erfassen. Diese stellen Sie uns auf unterschiedliche Weise direkt oder Indirekt selbst zur Verfügung. Typische Beispiele hierfür:

• Sie bestellen etwas in einem unserer Webshops
• Sie besuchen eine unserer Webseiten
• Sie nutzen eines unserer Kontaktformulare um Kontakt zu uns aufzunehmen

Wenn Sie beispielsweise in einem Webshop einkaufen, müssen wir wissen, wer Sie sind und wohin die Bestellung geliefert werden soll. Wir verwenden diese Informationen nicht nur um den Einkauf abzuschließen und Ihnen zu helfen, sondern auch um Ihre Bestellung zu bearbeiten, Betrug vorzubeugen und gesetzliche Vorschriften einzuhalten. Diese Angaben benötigen wir ebenfalls bei Print@Home Ticket-Bestellungen, bei denen Ihre Tickets per Email ausgeliefert werden, denn:
Es kann immer nötig sein, dass wir Sie erreichen müssen, beispielsweise um Sie über die Absage- oder Verlegung eines Termins rechtzeitig zu informieren, einen Emailadressfehler zu korrigieren oder Betrugsprävention zu betreiben. Unser berechtigtes Interesse ist, in solchen Fällen unserer Informationspflicht Ihnen gegenüber uneingeschränkt nachkommen zu können.

Wir stellen sicher, dass Ihre personenbezogenen Daten mit allergrößter Rücksicht auf Ihre Privatspähre erfasst und verarbeitet werden.

SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt, aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers ein grünes Schloss-Symbol anzeigt. Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die übermittelten Daten nicht von Dritten mitgelesen werden.

Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem eines Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies zu dem Zweck ein, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Des Weiteren ermöglichen Cookies unseren Systemen, Ihren Browser auch nach einem Seitenwechsel zu erkennen und Ihnen Services anzubieten. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird. Cookies erlauben es uns beispielsweise, eine Website Ihren Interessen anzupassen oder Ihr Kennwort zu speichern, damit Sie es nicht bei jedem Besuch neu eingeben müssen.

Selbstverständlich können Sie unsere Websites auch ohne Cookies betrachten. Wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihren Computer wiedererkennen, können Sie das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen "keine Cookies akzeptieren" wählen und damit dem Setzen von Cookies dauerhaft widersprechen. Bereits gesetzte Cookies können jederzeit über Ihren Internetbrowser oder mit Hilfe anderer Softwareprogramme gelöscht werden. Wie das im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser-Herstellers. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dieses aber zu Funktionseinschränkungen unserer Angebote führen.

Mit der Verwendung des deinetickets.de-Shops wird ein Cookie mit einer verschlüsselten Zeichenkette auf Ihrem Gerät abgelegt. Diese Zeichenkette wird bei jedem Aufruf von unserer Webseite gegengeprüft. So ist es möglich, dass wir Ihre Besucherdaten während dem Bestellvorgang zwischenspeichern können. Zu diesen Daten zählen der Warenkorb, die eingegebene Liefer-/Rechnungsadresse, die Zahl- und Versandmethode, sowie spezielle weitere Eigenschaften (zum Beispiel Sitzplatzwahl bei Saalplanbuchung). Sobald der Bestellvorgang abgeschlossen wurde, wird der Cookie auf dem Gerät nach spätestens 30 Minuten - sofern keine Eingaben mehr getätigt werden - automatisch entfernt, damit eine weitere Zuordnung nicht mehr möglich ist. Die Verwendung von Cookies ist für die Verwendung des Shops zwingend notwendig. Ein Bestellvorgang ohne Cookies ist nicht möglich.

Wir verwenden auf unserer Website darüber hinaus Cookies zu dem Zweck, eine Analyse des Surfverhaltens unserer Seitenbesucher zu ermöglichen.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des § 15 (3) TMG sowie Art. 6 (1) lit. f DSGVO aus dem berechtigten Interesse an den oben genannten Zwecken.

Die auf diese Weise von Ihnen erhobenen Daten werden durch technische Vorkehrungen anonymisiert. Eine Zuordnung der Daten zu Ihrer Person ist daher nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten von Ihnen gespeichert.

Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit dieser auf Art. 6 (1) f DSGVO beruhenden Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen.

Cookies werden auf Ihrem Rechner gespeichert. Daher haben Sie die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch die Auswahl entsprechender technischer Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Speicherung der Cookies und Übermittlung der enthaltenen Daten verhindern. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie dann gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.
Unter den nachstehenden Links können Sie sich informieren, wie Sie die Cookies bei den wichtigsten Browsern verwalten (u.a. auch deaktivieren) können:

Google Chrome Browser:
https://support.google.com/accounts/answer/61416?hl=de

Internet Explorer:
https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies

Mozilla Firefox:
https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen

Safari:
https://support.apple.com/de-de/guide/safari/manage-cookies-and-website-data-sfri11471/mac

Sie können mit dem kostenlosen Programm Ghostery ganz einfach in Ihrem Browser anzeigen lassen, welche Tracking-Skripte bzw. Cookies auf der Website geladen werden. Dies kann unter https://www.ghostery.com/de/ heruntergeladen werden.

Verwendung von Webfonts

Unsere Internetseiten verwenden zur Darstellung der Schrift sogenannte Webfonts. Diese werden von Google bereitgestellt (http://www.google.com/webfonts/). Dazu lädt Ihr Browser beim Aufruf einer unserer Seiten den benötigten Webfont in Ihren Browsercache. Dies ist notwendig, damit Ihr Browser eine optisch verbesserte Darstellung unserer Texte anzeigen kann. Wenn Ihr Browser diese Funktion nicht unterstützt, wird eine Standardschriftart von Ihrem Computer eingesetzt – was eventuell zu Darstellungsproblemen führen kann. Google Fonts ist ein Dienst der Google Inc. ("Google"). Die Einbindung dieser Web Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf, in der Regel ein Server von Google in den USA. Hierdurch wird an den Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben, welchen Browser Sie verwenden, welches Betriebssystem verwendet wurde, die Bildschirmauflösung, die IP-Adresse des Browsers und die Spracheinstellungen von Browser und Betriebssystem.

Weitergehende Informationen zu Google Webfonts finden sie unter https://developers.google.com/fonts/faq?hl=de-DE&csw=1

Allgemeine Informationen zum Thema Datenschutz bei Google finden Sie unter http://www.google.com/intl/de-DE/policies/privacy/

Auf Englisch:
www.google.com/fonts#AboutPlace:about
www.google.com/policies/privacy/

Erstellung von Server-Logfiles

Bei jedem Aufruf der Internetseite erfassen wir durch ein automatisiertes System Daten und Informationen. Diese werden in den Logfiles des Servers gespeichert.

Folgende Daten können hierbei erhoben werden:

(1) Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
(2) Das Betriebssystem des Nutzers
(3) Den Internet-Service Provider des Nutzers
(4) Die IP-Adresse des Nutzers
(5) Datum und Uhrzeit des Zugriffs
(6) Webseiten, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt (Referrer)
(7) Webseiten, die vom System des Nutzers über unsere Webseite aufgerufen werden

Die Verarbeitung der Daten dient zur Auslieferung der Inhalte unserer Internetseite, zur Gewährleistung der Funktionsfähigkeit unserer informationstechnischen Systeme und der Optimierung unserer Internetseite. Die Daten der Logfiles werden dabei stets getrennt von anderen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert.

Veräußerungs-Ausschluss

Wir verkaufen oder veröffentlichen KEINE personenbezogenen Daten an Dritte.
Es sei denn, dass wir gesetzlich dazu verpflichtet sind oder einer Anfrage der Strafverfolgungsbehörden nachzukommen.

Auch findet keine unentgeltliche Weitergabe über den Geschäftszweck hinaus statt.
Daten die Sie an uns übermitteln, sind wesentlicher Bestandteil zwischen Ihnen und unserer Geschäftsbeziehung.

Kontaktformular

Ab dem 25. Mai 2018 muss die Einwilligung für das Versenden eines Kontaktformulars durch eine eindeutige, bestätigende Handlung erfolgen mit der die Person ihr Einverständnis bekundet. Diese Erklärung kann durch ausdrücklicher Erklärung erfolgen oder indem die Person durch sein eigenes Verhalten sein Einverständnis zum Bearbeiten seiner Daten signalisiert. Hierzu wurde von uns eine nicht vorausgefüllte (Opt-In) Check Box bei all unseren Kontaktformularen und Newsletteranmeldungen hinzugefügt.

Sie haben die Möglichkeit, sich auf unserer Internetseite über ein Kontaktformular unter Angabe von personenbezogenen Daten mit uns Kontakt aufzunehmen. Welche personenbezogenen Daten dabei an uns übermittelt werden, ergibt sich aus der Eingabemaske. Durch die Verwendung des Kontaktformulars auf unserer Internetseite werden außerdem die vom Ihrem Internet-Service-Provider (ISP) vergebene IP-Adresse nebst Datum und Uhrzeit Ihrer Kontaktaufnahme gespeichert. Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. Nehmen Sie über einen dieser Kanäle Kontakt mit dem für die Verarbeitung Verantwortlichen auf, so werden die von der betroffenen Person übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert.

Die Datenverarbeitung dient dem Zweck der Kontaktaufnahme. Mit Absenden Ihrer Nachricht willigen Sie in die Verarbeitung der übermittelten Daten ein. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. a DSGVO mit Ihrer Einwilligung.

Die von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich für interne Verwendung bei uns und für eigene Zwecke erhoben und gespeichert. Sofern die Zusendung von Informationen per Post gewünscht ist, können ihre personenbezogenen Daten nur zu dem Zweck der Zusendung an einen Postdienstleister weitergegeben werden. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, die bei der Kontaktanforderung angegebenen personenbezogenen Daten vollständig aus unserem Datenbestand löschen zu lassen. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt.

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten bei Bestellungen

Bei der Bestellung erheben und verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten nur, soweit dies zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung sowie zur Bearbeitung Ihrer Anfragen erforderlich ist. Die Bereitstellung der Daten ist für den Vertragsschluss erforderlich. Eine Nichtbereitstellung hat zur Folge, dass kein Vertrag geschlossen werden kann. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. b DSGVO und ist für die Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung erfolgt nicht. Ausgenommen hiervon sind lediglich unsere Dienstleistungspartner, die wir zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses benötigen oder Dienstleister derer wir uns im Rahmen einer Auftragsverarbeitung bedienen. Neben den in den jeweiligen Klauseln dieser Datenschutzerklärung benannten Empfängern sind dies beispielsweise Empfänger folgender Kategorien: Versanddienstleister, Zahlungsdienstleister, Warenwirtschaftsdienstleister, Dienstanbieter für die Bestellabwicklung, Webhoster und IT-Dienstleister. In allen Fällen beachten wir strikt die gesetzlichen Vorgaben. Der Umfang der Datenübermittlung beschränkt sich auf ein Mindestmaß.

Weitergabe der E-Mail-Adresse an Versandunternehmen zur Information über den Versandstatus

Wir geben Ihre E-Mail-Adresse im Rahmen der Vertragsabwicklung an das Transportunternehmen weiter, sofern Sie dem ausdrücklich im Bestellvorgang zugestimmt haben. Die Weitergabe dient dem Zweck, Sie per E-Mail über den Versandstatus zu informieren. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. a DSGVO mit Ihrer Einwilligung. Sie können die Einwilligung jederzeit durch Mitteilung an uns oder das Transportunternehmen widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Verwendung von Paypal

Alle PayPal-Transaktionen unterliegen der PayPal-Datenschutzerklärung. Diese finden Sie unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-prev?locale.x=de_DE

Verwendung von jQuery

Unsere Webseite verwendet die Java-Script Erweiterung jQuery, die durch die Webseite code.jquery.com nachgeladen wird. Diesbezüglich werden Programmbibliotheken von StackPath Servern aufgerufen. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Programmbibliotheken in Ihren Browsercache. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den in den USA befindlichen Servern von StackPath aufnehmen. Die Nutzung von jQuery erfolgt im Interesse einer optimierten und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Weitere Informationen zu jQuery finden Sie unter www.jquery.com sowie unter den Datenschutzbestimmungen von StackPath www.stackpath.com/privacy-statement/

Routinemäßige Löschung und Einschränkung personenbezogener Daten

Die bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten werden bei uns bis zur Erreichung des Speicherzwecks gespeichert und darüber hinaus nur solange, wie zur Erfüllung rechtlicher Pflichten notwendig ist. Mit Ablauf der Speicherfrist löschen wir Ihre personenbezogenen Daten oder schränken diese ein.

Rechte der betroffenen Person

Sofern wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten, stehen Ihnen als Betroffener im Sinne der DSGVO folgende Rechte uns gegenüber zu:

Auskunftsrecht

Sie können von uns zunächst eine Bestätigung darüber verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten von uns verarbeitet werden. Weiterhin können Sie Auskunft verlangen über:

a. die Zwecke, zu denen Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden;
b. die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;
c. die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;
d. die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;
e. das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
f. das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
g. alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden;
h. das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DS-GVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.

Ihnen steht außerdem das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

Recht auf Berichtigung

Sie haben bei unrichtigen oder unvollständigen Daten uns gegenüber ein Recht auf unverzügliche Berichtigung und/oder Vervollständigung.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Wenn Sie
a. die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen für eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;
b. die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;
c. der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder
d. wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen,
können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen.

Nach Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden. Wir werden Sie unterrichten, bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

Recht auf Löschung

Wenn einer der folgenden Gründe vorliegt, können Sie die unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen:
a. Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
b. Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
c. Sie legen gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die Sie legen gem. Art. 21 Abs. 2 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
d. Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
e. Die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
f. Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DS-GVO erhoben.

Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist
a. zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
b. zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;
c. aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs. 2h und i sowie Art. 9 Ab. 3 DSGVO;
d. für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO, soweit das in Abs. 1 genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder
e. zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Recht auf Unterrichtung

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung uns gegenüber geltend gemacht, sind wir verpflichtet, allen Empfängern, denen Sie betreffende personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung Ihrer Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht außerdem das Recht zu, von uns über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format von uns zu erhalten oder diese Daten an einem anderen Verantwortlichen von uns übermitteln zu lassen, sofern dies technisch machbar ist.

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sie haben das Recht, eine uns erteilte datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Im Falle eines Beschwerdeanlasses können Sie eine Beschwerde an eine zuständige Aufsichtsbehörde richten.

Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind unsere Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung Ihre Daten benötigen, wie Paket- und Briefzusteller, Briefdruckerei und unsere Banken und Zahlungsdienstleister. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nur, wenn und soweit es gesetzlich zulässig bzw. zur Geltendmachung und Durchsetzung unserer Rechte und Forderungen erforderlich ist oder wenn Sie hierzu eingewilligt haben.

Eine Übermittlung an auskunftsberechtigte staatliche Institutionen und Behörden erfolgen nur im Rahmen der einschlägigen Gesetze bzw. sofern wir durch eine gerichtliche Entscheidung dazu verpflichtet sind.

Unsere Mitarbeiter und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind von uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes verpflichtet.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten stützen wir auf folgende Rechtsgrundlagen:
- Einwilligung der betroffenen Person, Art. 6 Abs. 1a DSGVO
- Erfüllung eines Vertrages, Art. 6 Abs. 1b DSGVO
- Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, Art. 6 Abs. 1c DSGVO
- Lebenswichtige Interessen, Art. 6 Abs. 1d DSGVO
- Wahrung unserer berechtigten Interessen, Art. 6 Abs. 1f DSGVO

Das berechtige Interesse unseres Unternehmens liegt in der Durchführung unserer Geschäftstätigkeit.

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwendet deinetickets.de, um Ihre Aufträge zu bearbeiten, Ihre Anfragen zu beantworten oder Ihnen Zugang zu bestimmten Informationen und Serviceleistungen zu verschaffen.

Sofern Sie einen Kauf über Waren und Dienstleistungen bei uns unternommen haben, sind wir berechtigt, Ihnen Informationen über eigene ähnliche Waren und Dienstleistungen über die beim Kauf übersandte E-Mail-Adresse zu übersenden (§ 7 Abs. 3 UWG). Dieser Verwendung Ihrer E-Mailadresse können Sie jederzeit ohne Kosten widersprechen.

Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten werden für die Dauer der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gespeichert. Nach Ablauf der Frist erfolgt eine routinemäßige Löschung der Daten, sofern nicht eine Erforderlichkeit für eine Vertragsanbahnung oder die Vertragserfüllung besteht.

Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

Wenn ein Bewerber Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail, an uns übermittelt, kann die Verarbeitung auch auf elektronischem Wege erfolgen. Wir erheben und verarbeiten die personenbezogenen Daten von Bewerberinnen zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Bewerbungsunterlagen werden im Falle einer Absageentscheidung sechs Monate nach deren Bekanntgabe an den Bewerber automatisch gelöscht, es sei denn, es steht einer Löschung ein sonstiges berechtigtes Interesse entgegen.

Links zu anderen Websites

Unser Online-Angebot enthält Links zu anderen Websites. Diese Datenschutzerklärung erstreckt sich nicht auf andere Anbieter. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten und übernehmen daher keine Verantwortung für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der dort bereitgestellten Informationen.


Stand: 23.05.2018


Datenschutzerklärung in größerer Ansicht öffnen

Preise inklusive gesetzlicher MwSt., inkl. VVK-Gebühren, ggfs. zzgl. Versand

Bestellhotline: 01806-842538 (Festnetz 20ct/Anruf, Mobil 60ct/Anruf)

Ihre Reservierung läuft in 3 Minuten ab. Möchten Sie die Zeit verlängern?
Ja
Nein